ÜBER POLYCHROMAL

Internationaler Industrieproduzent

Polychromal ist ein Familienunternehmen, das sich seit den 60er Jahren zu einem internationalen Industrieproduzent entwickelt hat. Gründer Herman F.A. Hensen, Vater der heutigen Geschäftsführer, Stephan und Eric Hensen, begann 1965 von zuhause aus mit der Herstellung von Namensschildern und Frontplatten. Er experimentierte ständig mit dem fotomechanischen Verfahren zum Druck farbiger Texte und Bilder in eloxiertem Aluminium und legte damit den Grundstein für das heutige innovative Unternehmen. Eine Leidenschaft für die Stärke und Ausstrahlung von Aluminium ist nach wie vor die treibende Kraft hinter den Aktivitäten von Polychromal.

 

Kontinuierlich in Entwicklung

Eine erfolgreiche Pionierphase in den 60er Jahren führte zu einem starken Wachstum mit mehreren Niederlassungen in den 70ern. In den 80er Jahren wurden die diversen Firmenaktivitäten am heutigen Hauptsitz in Alkmaar zusammengeführt. Das Unternehmen wuchs jedoch weiter, so dass im Jahr 2003 eine Divisionsstruktur zur Notwendigkeit wurde. Die breite Skala an Kunden in den unterschiedlichsten Branchen erforderte eine weitere Spezialisierung. Im Jahr 2008 erfolgte eine Erweiterung mit einer eigenen Niederlassung für die Division INTF und erneuerte man das Herzstück der Produktion drastisch mit einer umweltfreundlichen Eloxalstraße. In der gleichen Periode wurde der digitale DS- und der DSE-Aluminiumdrucker mit zugehörigen Drucktinten entwickelt, um dem Trend zur Digitalisierung zu folgen. Die Division INTF befindet sich, nach einem Anbau, seit Sommer 2018 wieder am Hauptsitz.


Aus ihrem Glauben an die edle Optik und die grenzenlosen Anwendungsmöglichkeiten von eloxiertem Aluminium heraus, starteten Stephan und Eric Hensen 2011 mit 'Art in Aluminium'. Art in Aluminium hat sich auf die Herstellung von stilvollen Schildern (Sign) und Kunstobjekten aus Aluminium spezialisiert.


Im Mittelpunkt aller Entwicklungen stehen Knowhow, Kompetenz und Engagement. Polychromal hat sich international entwickelt, bleibt aber immer nah am Kunden und der spezifischen Situation.